Decodereinbau

Digital Decodereinbau

Der Einbau von DCC Digital-Decodern erfolgt in unserer Modellbahnwerkstatt. Wir führen ein breites Sortiment an hochwertigen Decodern verschiedener Hersteller. Bevorzugt installieren wir Decoder von den namhaften Herstellern Lenz, Kuehn und Uhlenbrock. Dabei nutzen wir Decoder mit Schnittstellenstecker ebenso wie lötbare Ausführungen mit Kabelanschluß.

Bei Lokomotiven mit digitaler Schnittstelle ist der Decodereinbau oftmals mit wenigen Handgriffen erledigt. Etwas aufwendiger ist die Digitalisierung einer Dampflok, da sich das Abnehmen des Gehäuses schwierig gestalten kann.

Digital EinbautenAuch ältere Modelle, ohne Vorbereitung für Digitalbetrieb, können in vielen Fällen umgerüstet werden. Dazu zählen auch Modelle aus ehemaliger DDR-Produktion, zum Beispiel von Piko oder Berliner TT Bahnen (BTTB).

Die Beurteilung, ob ein Digitaleinbau möglich ist, hängt insbesondere vom technischen Zustand und vom nötigen Platz in der Lok ab. Auch die Stromaufnahme des Motors ist entscheident.

 

BR 52 Kondenstender mit Decoder

Möglicherweise kann man das eine oder andere Modell vor der Digitalisierung, mit einen neuen Antrieb ausstatten. So erreicht man in jedem Fall auch wesentlich bessere Fahreigenschaften, als das mit veralteten Antriebskonzepten möglich wäre.

Lok ProgrammerBeim Auslesen und Programmieren der Decoder, bedienen wir uns moderner Computer-Technik.

Viele Parameter und Fahreigenschaften lassen sich dadurch recht einfach einstellen.

So ist es uns auch möglich, einen vermeintlich defekten Decoder zu prüfen, ohne daß dieser vorher in eine Lokomitve eingebaut werden muß.
Auch die Funktion eines Sound-Decoders kann somit geprüft werden.

 

Die Nachrüstung mit Sound-Decoder wird von uns ebenfalls vorgenommen, allerdings vorwiegend in Modelle die dafür auch vorbereitet sind. Hierbei verwenden wir die, von den Lokherstellern empfohlenen Decodertypen, hauptsächlich von ESU und Uhlenbrock.

Die Ausrüstung mit Sound in ältere (DDR) Modelle lohnt jedoch nicht, da allein schon die Geräuschkulisse des Motors und des Getriebes, den eigentlichen Loksound übertönt.

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von ESU electronic solutions ulm GmbH & Co.KG

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen